· 

PORTO

Hello Porto

Nachdem uns Corona letztes Jahr einen Strich durch unsere Reisepläne nach Porto gemacht hat, freuen wir uns natürlich umso, dass wir diese wunderschöne Stadt dieses Jahr erkunden durften!

Hotel

Unser Hotel war ein kleines Boutique Hotel nur 15 Fahrminuten mit dem Auto vom Flughafen entfernt und nur ca. 20min. zu Fuß von der Altstadt. Die Preise liegen aktuell bei rund 67 Euro die Nacht für 2 Personen inkl. Frühstück.

Wir haben uns für ein Zimmer mit Terrasse entschieden und es keine Sekunde bereut! Die Betten waren etwas hart, aber ansonsten hatte das Zimmer alles was man braucht. Angehaucht ist der Stil des kompletten Hotels mit dem der 50er Jahre. Das Früchtück war nicht sehr üppig, aber hat vollkommen ausgereicht. Es gab Brot, kleine Brötchen & Croissants, Butter, Marmelade, Nutella, Käse, Wurst, Eier, Speck, frisches Obst, Joghurt, Cerealien, Kaffee, Tee & Orangensaft.

Praca de Mouzinho de Albuquerque

 Am Praça de Mouzinho de Albuquerque gab es zu unserer Zeit einen kleinen Jahrmarkt. Rund um den Park findet ihr weniger aufregende Geschäfte und die Casa de Musica. Hätte ich das vorher gewusst, wären wir glaube ich garnicht erst hingefahren. Das Leben spielt sich nämlich doch eher in der Altstadt und an der Promenade der Douro ab.

Rua de Santa Caterina

Die Rua de Santa Caterina ist die Einkaufsstraße von Porto. Hier findet ihr die üblichen Geschäfte wie H&M, Zara & Adidas und ein Einkausfzentrum.


Als kleiner Geheimtipp, oben auf dem Dach des Einkaufszentrums findet ihr eine wunderschöne Rooftop Bar mit guten Cocktails und leckerem Essen! Um in die Rooftop Bar zu gelangen, müsst ihr hoch in den Foodcourt und fast bis ganz hinten durchgehen, bis ihr auf der rechten Seite Aufzüge seht, die nach oben fahren. Denn die Rooftop Bar befindet sich in der 14ten Etage!

 

Um sich in Porto von A nach B zu bewegen, kann ich euch die App Free Now empfehlen. Die ist ähnlich wie Uber in Deutschland und ihr kommt bequem und günstig von einem Ort zum nächsten. Und wenn ihr wollt, sogar rein elektrisch! 

Sao Joao, EM & Corona

Sao Joao ist ein Festival, dass jedes Jahr vom 23.-24.06. in der gesamten Innenstadt von Porto stattfindet. Die ganze Stadt riecht nach gegrillten Sardinen, Menschen schlagen sich gegenseitig mit Plastikhammern, Flammenballons steigen in den Himmel auf und Feuerwerke beleuchten die ganze Stadt. Normalerweise gibt es an diesem Tage etliche Partys & Livekonzerte die sich aufgrund von Corona dieses Jahr eher in Grenzen gehalten haben. Auch wenn das Festival nicht so stattfinden konnte wie gewohnt, war es eine tolle Erfahrung die Menschen diesen Tag so ausgelassen feiern zu sehen. Da Portugal an diesem Tag in der WM Vorrunde gespielt hat, war die Stadt ohnehin voller fröhlicher Menschen. 

Piscina das Marés

Nur 20 min mit dem Auto von unserem Hotel liegt laut Google eines der schönsten Freibäder der Welt. Es liegt direkt am Antlantik inmitten von Felsen. Ihr findet dort einen großen Salzwasserpool und einen kleinen Kinderpool. Zwischen den Felsen ist alles mit Sand ausgeschüttet und perfekt zum verweilen. Zwischen den beiden Pools könnt ihr ins Meer. Doch trotz Hochsommer und 28 Grad waren Pool & Meer ziemlich kalt. Der Eintritt für einen ganzen Tag kostet 7 Euro. Ihr findet dort Sanitäranlagen und eine Cafeteria in der ihr Getränke, Snacks & Sonnenschirme kaufen bzw. leihen könnt. Allerdings alles nur in bar.

Vila Nova de Gaia

Einmal über die Ponte Dom Luis I und schon befindet man sich im Vila Nova de Gaia. Einer kleinen Stadt, die berühmt für seine Vielzahl a Portweinen ist. An der Promenade laden die Lokale mit wunderschönem Blick auf Porto zum verweilen ein. Überall gibt es Portwein Touren & Tastings und wenn man weg von der Promenade rein in die Stadt geht entdeckt man viele, alte Gassen & Häuser. Zu empfehlen ist dort das Café 7G. Hier findet man alles was das Herz rund um den Brunch begehrt. 

Foz Do Douro

Ca. 15min mit dem Auto von unserem Hotel befindet sich das Fischerdorf Foz Do Douro. 

Hier erstreckt sich eine ellenlange Promenade mit dem Blick auf den Atlantik und hier und da dem einen oder anderen wunderschönen Restaurant direkt am Strand. Das Dorf lädt definitiv zum schlendern und verweilen ein.

Antigen Schnelltest

Wir hatten Glück und brauchten bei unserer Ausreise nur einen Antigen Schnelltest. Der kostet in Porto 25 Euro, allerdings gibt es nicht allzu viele Anlaufstellen um diesen zu machen. Online Termine buchen war für uns auch garnicht möglich. Krankenhäuser und vereinzelte Apotheken bieten diesen Service an. Wir sind online auf Sofarma gestoßen. Die haben in dieser Apotheke hier direkt neben dem "schönsten Mc Donalds weltweit" ein kleines Testzentrum eröffnet, in dem ihr euch ohne Termin testen lassen könnt. Das Ergebnis bekommt ihr nach ca. 2 Stunden in englisch per Mail zugeschickt. Wer etwas mehr Geld investieren möchte, kann sich online den Testservice nach Hause bzw. ins Hotel bestellen.

Einen Blogbeitrag rund um die besten Foodspots findet ihr hier.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

K o n t a k t