· 

SÜßKARTOFFEL-WAFFELN

Süßkartoffeln

enthalten kaum fett, viele hochwertige Ballaststoffe, Mineralstoffe & Vitamine, haben einen niedrigen glykämischen Index, schützen vor freien Radikalen und beugen Herzinfarkte & Schlaganfälle vor. Und sind zudem perfekt für süße sowie für herzhafte Speisen. Oder wie in diesem Fall, für süße sowie für herzhafte Waffeln.

 


 

 2 Süßkartoffeln

1 Tasse Haferflocken

1 Tasse Dinkelmehl

1 Tasse Milch (ganz egal ob vegan, Kuh, oder laktosefrei) 

4 Eier (alternativ 1 Packung Ei-Ersatz)

2 Teelöffel Backpulver

1 Prise Salz

(Für die süße Variante könnt ihr noch 1 Teelöffel Zimt hinzufügen) 

 


 

 Die Süßkartoffel ca. 15-20min weich kochen und dann alle Zutaten zusammen in einen Mixer geben und so lange mixen,

bis sich die Zutaten zu einem gleichmäßigen Teig gemischt haben. 

Und schon geht's ins Waffeleisen! 

Je nach Waffeleisen ist eine Garzeit zwischen 4-6 Minuten schon genug. 

 

Toppings


 FÜR DIE HERZHAFTE VARIANTE

Kräutercreme aus griechischem Joghurt, Kräutermix, Knoblauch, Chili, Salz & Pfeffer

Jungen frischen Spinat

Avocados

Tomaten 

Feta

Zwiebeln 

Gurken

 

Und natürlich könnt ihr alles drauf legen worauf ihr Lust habt! 

Eine Variante mit Lachs, oder einem pochiertem Ei ist ebenfalls sehr zu empfehlen. 

 

FÜR DIE SÜßE VARIANTE

Joghurt

Himbeeren / Blaubeeren / Erdbeeren

Ahornsirup

Schokocreme

Marmelade


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

K o n t a k t