· 

LISSABON

 

 

Oh du wunderschöne, farbenfrohe Stadt! Du hast mich definitiv umgehauen und ich werde wiederkommen. Wir sind an einem Mittwoch losgeflogen und haben uns eine ganze Woche Zeit genommen um diese wundervolle Stadt zu erkunden. 

Gebucht haben wir uns ein Apartment über Airbnb in dem Viertel Bairro Alto. Dem Kneipen- und Restaurantviertel. Definitiv eine gute Wahl! Von dort aus konnten wir größtenteils alles zu Fuß erreichen. In 15min waren wir am Meer, in Alfama und im Zentrum von Lissabon. Insgesamt haben wir ganze 80km zu Fuß zurück gelegt! 

Unser erster Tag führte uns quer durch ganz Lissabon um erste Eindrücke zu gewinnen und tolle Restaurants zu entdecken. 

Die nächsten Tage haben wir dann mit Sightseeing, Shopping und ganz viel leckerem Essen verbracht! 

 

Empfehlen kann ich euch:

- Den Time out Market, in dem ihr alles an leckerem Essen findet was ihr euch nur vorstellen könnt. Kuchen, eclaires, Pasteis de Nata, Eis, Schinken, Käse, Fisch und Fleisch

- Die Pizzeria "ZeroZero"

- Das Sushi Restaurant "Sushi San"

- Die "Park-Bar" auf dem Dach eines Parkhauses. Leckere Cocktails und eine wahnsinns Aussicht! 

- Die "LX-Factory", Shopping und Essen an einem coolen und stylischen Ort vereint

- Sintra und die wunderschönen Burgen dort

- Den 360Grad Viewpoint auf dem Amoreiras Einkaufszentrum

"Christ the King" in Almada

- Das Oceanario auf dem Expo Gelände

 

WERBUNG 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0